Eignung als BS Partner

Wer eignet sich als BS Partner?

Maik Schulze Selbstständigkeit 1 Kommentar

Es kursieren im Internet zahlreiche Checklisten anhand derer sich angeblich überprüfen lässt, ob jemand für die Selbstständigkeit geeignet ist oder nicht. Mir sind diese Checklisten zu allgemein, um hieraus abzuleiten, ob ein Kandidat als Unternehmer ein erfolgreicher BS Partner werden kann oder nicht. Aufgrund meiner Erfahrung mit unseren bestehenden BS Partnern kann ich einschätzen, welche Voraussetzungen ein potenzieller Interessent mitbringen muss, um sich erfolgreich an seinem Markt zu etablieren.

Im Wesentlichen sind das die folgenden fünf Erfolgsfaktoren.

1. Motiv

Es gibt drei wichtige Motive für eine Selbstständigkeit. Das sind das Geld, die Selbstverwirklichung und die berufliche Freiheit. Zwei dieser drei Faktoren sollten in jedem Fall erfüllt sein, damit der Wunsch nach Selbstständigkeit zu einer intrinsischen Motivation führt und somit zu einer erfolgreichen Unternehmung. „Ich habe meinen Job verloren und könnte mir auch eine Selbstständigkeit vorstellen“, ist definitiv nicht geeignet als Motiv.

2. Vertriebsorientierung

Der potenzielle Unternehmer muss sehr vertriebsstark sein. Dies ist eine Kernkompetenz, die jeder BS Partner unbedingt benötigt. Hier kann ich nicht empfehlen, diesen Aspekt an einen internen Mitarbeiter komplett auszulagern, da eben diese Kompetenz im Wesentlichen den Erfolg des Unternehmens prägt. Somit kommen die erfolgreichen Unternehmer der BS Gruppe vornehmlich aus den Bereichen Akquisition oder vertriebsorientierte Niederlassungsleitung der Personaldienstleistungsbranche.

3. Branchenerfahrung

Der Interessent oder die Interessentin, muss aus der Personaldienstleistung kommen. Wenn sich jemand in unserer Branche selbstständig macht, kann es sehr teuer werden, sich erst mehrere Monate in das Geschäft einzuarbeiten. Der Unternehmer muss das Kerngeschäft kennen, um produktiv zu starten und den Aufbau sowie später die Profitabilität des Unternehmens zu gestalten.

4. Mitarbeiterführung

Der Unternehmer sollte die Fähigkeit und soziale Kompetenz mitbringen, Mitarbeiter zu führen, zu motivieren und Aufgaben sinnvoll zu delegieren. Dies ist besonders wichtig, um im zweiten Schritt ein wirtschaftlich stabiles und dauerhaft erfolgreiches Unternehmen aufzubauen.

5. Lokale Marktkenntnis

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der besonders die Startphase erleichtert, ist die lokale Marktkenntnis. Wer sein Gebiet kennt, in dem er sich selbstständig machen will, und weiß, welche potenziellen Kunden es gibt und welche Bedarfe diese haben, hat den Vorteil von Beginn an zielgerichtet sein Geschäft aufbauen zu können.

Kommen diese fünf Faktoren zusammen, sind die Voraussetzungen ideal für eine erfolgreiche BS Partnerschaft.

 

 
Geschäftsführer

Ich bin (Groß-)Meister im Spagat: Sowohl die strategische Beratung und Begleitung unserer BS Partner ist mein Metier als auch die operative Betreuung und Akquise von Kunden in unserem Personaldienstleistungs-Business. In meiner Freizeit bin ich eine „Wasserratte“, fahre gerne Boot und Wakeboard.

Kommentare 1

  1. Pingback: BS Partnerschaft: Sind Sie Franchisenehmer oder freier Unternehmer? - BS Partnerservices

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.