Bewerbermanagement Software

Bewerbermanagement Software: Recruiting leichtgemacht

Cathrin Klingenmeier Dienstleistungen 1 Kommentar

Bewerbermanagement Software gibt es auf dem Markt wie Sand am Meer. Doch wie entscheiden Sie für Ihr Unternehmen, welche Software Sie einsetzen? Gute Software für die Personaldienstleistung deckt ganzheitlich Bedürfnisse Ihres Recruiting und Ihres Vertriebs ab. In den folgenden zwei Beiträgen stellen wir Ihnen Ihre optimale Entscheidungsbasis zur Verfügung – damit die „Qual der Wahl“ für Sie passé ist.

Die 3 Must-haves für Ihre Bewerbermanagement Software

Administrative Prozesse werden mit Hilfe der Bewerbermanagement Software im Optimalfall so schlank und so sicher wie möglich gehalten. Infolgedessen sind Ihre Informationen und Unterlagen zentral und schnell zugänglich in übersichtlicher Form hinterlegt. Auch ist die Speicherung der Daten natürlich gemäß DSGVO rechtssicher vor externen Zugriffen geschützt. So bleibt Zeit für die eigentliche Arbeit: Das Rekrutieren.

Die gesamte Kommunikation zwischen Ihren Bewerbern und Ihnen als Personaldienstleister dokumentiert die Software Ihrer Wahl von Beginn an und jederzeit ersichtlich. Dies bildet für Ihre Recruiter die optimale Grundlage für den effizienten Entscheidungsprozess. Heute ist vor allem die schnelle Reaktionszeit auf Bewerbungen Ihr wesentlicher Erfolgsfaktor im Recruiting. Deswegen unterstützt Sie eine gute Software für die Personaldienstleistung bei der Umsetzung optimal.

Das Online-Bewerberformular stellt den ersten Kontaktpunkt des Bewerbers mit der Software dar. Eine einfache und klare Aufmachung ist hier wichtig. Zusätzlich sollten im Hintergrund User Experience Experten die stetige Weiterentwicklung für den optimalen Bewerbungsvorgang sicherstellen. Mögliche Hürden für Bewerber gilt es zu minimieren. Durch die Schnittstelle zwischen Website und Software gelangen Bewerberdaten im Optimalfall direkt in Ihre integrierte Bewerber-Datenbank.

Die Spreu vom Weizen trennen: USPs identifizieren

Die Bewerbermanagement Software ermöglicht idealerweise den Aufbau Ihrer Bewerber-Datenbank. Darauf basierend sind relevante Bewerber- und Kundendaten durch ein Matching-Tool schnell zusammenführbar. So steht auch hier Ihrem effizienten Bewerbungsprozess nichts im Wege, denn: Passende Kandidaten schlagen Sie im Anschluss an das Matching im entsprechenden Unternehmen direkt profiliert vor. Auch den umgekehrten Fall bildet Ihre Bewerbermanagement Software ab: Für Top-Kandidaten, die Sie schnell „an den Mann“ bringen wollen, identifizieren Sie über ein Matching die passenden Unternehmen. So vermitteln Sie arbeitsuchende Bewerber zügig an für sie relevante Unternehmen.

Ihr Tool ist der Benutzerfreundlichkeit wegen für alle Endgeräte optimiert und zeichnet sich dafür im besten Fall durch ein responsives Design aus – im digitalen Zeitalter „State of the Art“. Denken Sie darüber hinaus auch an Ihre weniger Software-affinen Mitarbeiter. Für diese steht die intuitive und modernde Nutzeroberfläche im Vordergrund, selbsterklärend und einfach bedienbar für wirklich jeden.

Insgesamt zeigt die Erfahrung, dass sich die passendste Lösung für Ihre Bewerbermanagement Software in einem inhouse-entwickelten Projekt realisieren lässt, welches spezifisch auf Ihre Bedürfnisse als Personaldienstleister abgestimmt ist. So hat Ihr Team, das tagtäglich mit dem Tool arbeitet, die Chance Softwareschulungen auf kurzem Wege direkt aus Entwicklerhand zu erfahren.

Welche Software macht bei Ihnen das Rennen?

Schlank, sicher, effizient und einfach im Sinne Ihres erfolgreichen Recruitings – Das sind wesentliche Faktoren für die Entscheidung Ihrer Bewerbermanagement Software. Als BS Partner steht Ihnen aus diesen Gründen die inhouse-entwickelte Software „BS-Profiler“ zur Verfügung. Für Ihre Entscheidungsfindung am freien Markt geht es jedoch weiter – Inwiefern muss Ihre Software für die Personaldienstleistung Sie zusätzlich im Vertrieb unterstützen? Fortsetzung folgt… 🙂

 
Assistentin Marketing & Training

Geboren in Würzburg, aufgewachsen im Odenwald, Wurzeln geschlagen in Köln – Letzteres auch dank BS. Hier bin ich Allrounder, unterstütze die BS Partner bei diversen Themen. Eines meiner Steckenpferde ist das professionelle Bewerberfoto. Dabei trifft meine private Leidenschaft für Fotografie auf berufliche Relevanz. Perfekt! Abseits der Linse bin ich im Fitnessstudio oder im Café anzutreffen.

Kommentare 1

  1. Pingback: Geschäftsführer-Treffen bei BS Mönke: Klappe – die Zweite! - BS PartnerServices

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.